Tinghuset i Ulfborg

Tinghuset - Das Gerichtsgebäude in Ulfborg wurde von 1916 bis 1917 vom Architekten Erik V. Lind als Genossenschaftsmilch der Stadt entworfen.

Heute ist Tinghuset das Kulturzentrum und beherbergt die DGI Westjütland, den städtischen Bürgerdienst, die örtliche Polizei, die Verwaltung der örtlichen Wohnungsbaugesellschaft, die örtliche Abteilung der Holstebro-Musikschule und das Archiv für Stadtgeschichte.

Darüber hinaus ist das Tinghuset Schauplatz einer Vielzahl kultureller Aktivitäten und Veranstaltungen.