Naturparknissumfjord

Museet for Religiøs Kunst - religiöse Kunst

Die Tatsache, dass es heute in Lemvig ein Kunstmuseum gibt, dessen besonderes Gebiet die religiöse Kunst ist, ergibt sich aus der großen Dekoration der Lemvig-Kirche, die der bildende Künstler Bodil Kaalund 1976-81 anfertigte.

Die Zusammenarbeit des Künstlers mit der lokalen Bevölkerung führte zu vielen Gesprächen über die Natur der Kunst und über ihre Rolle und Beziehung zu Kirche und Religion.

Im Museum für religiöse Kunst können Sie die "Bodil Kaalund Sammlung" sehen, in der der Grundstamm aus 159 originalen Bibelillustrationen besteht, die der Künstler in den Jahren 1984-91 für die Veröffentlichung der neu übersetzten Bibel durch die Bibleselskabet aus dem Jahr 1992 angefertigt hat.

Die einzelnen Abbildungen messen 53 x 42,5 cm und sind als Aquarell über Lithographie gefertigt. Die Sammlung enthält neben einigen, die nicht in der Bibel enthalten waren, auch eine Reihe von Vorarbeiten für die Illustrationen.

Das Museum hat auch die "Ostgrönländische Sammlung" und die "Rouault-Sammlung".

Bei großen und platzraubenden Themenausstellungen können die ständige Sammlung des Museums und die Sammlung Bodil Kaalund eng dargestellt werden.

Das Museum wird derzeit mit relativ wenigen festangestellten Mitarbeitern und ca. 70 Freiwillige und begeisterte Mitarbeiter. Zusammen schaffen sie schöne Ausstellungen im 1994 erbauten Museum. In den Jahren 1998 und 2006 wurde das Museum stark erweitert und ermöglichte unter anderem größere Ausstellungen.

 

Entspannen Sie im Café und genießen Sie den Blick auf den Limfjord

Neben einem fantastischen Blick auf den Limfjord in Richtung Lemvig bietet das Café des Museums auch hausgemachten Kuchen und Kaffee.

Im Sommer wird auch ein Tapas-Teller mit guten Zutaten aus der Region angeboten.