Husby Klitplantage

Husby Klitplantage in der Nähe der Nordsee besteht aus einer hügeligen Dünenlandschaft, die von Heidevegetation und Dünengras bedeckt ist und in einen Kiefern- und Kiefernwald übergeht. Im Landesinneren wachsen Buche und andere Laubbäume. In der Plantage können Sie unter anderem Krebstiere, Rehe, Vogelkönig, Bussard, Turmfalke und Natavn erleben.

Die Düne "Marens Maw" liegt am Rande der Waldgebiete und der Dünenheide im westlichen Teil der Plantage. Der Blick auf die wilde Nordsee, den ruhigen Nissum Fjord und die Husby Klitplantage ist fantastisch.

Der "Topf" in der Westseite der Plantage ist eine charakteristische Dünenformation - eine sogenannte Paraboldüne. Wind und Wetter haben den Topf geschaffen, in dem der gesamte Sand ins Grundwasser geblasen wird.

In der Plantage gibt es zwei Naturcampingplätze.

In dieser einzigartigen Plantage gibt es einen beliebten Badesee, Skavemosen, einen gegrabenen See, in dem unter anderem Hecht und Barsch leben. Der See ist relativ flach und eignet sich als Badesee - auch für die Kleinsten. Es gibt Tische / Bänke und Grill.

In der Umgebung gibt es eine Vielzahl von markierten Wanderungen, - Fahrrad-, Reit- und Laufrouten.

Hunde dürfen mitgebracht werden, müssen aber ständig angeleint sein.

Teile von Husby Klitplantage sind behindertengerecht. Die Plantage hat einen Wanderweg speziell für Rollstuhlfahrer, Toiletten in der Husby-Kirche und in Skavemosen, wo eine Rampe angelegt ist, so dass Rollstuhlfahrer im See schwimmen können.

Lesen Sie die Geschichte, als die Husby-Kirche in Erfüllung gehen sollte und die Husby-Bauern den König um Hilfe bitten.

Holen Sie sich eine Broschüre mit Übersichtskarte des Waldes und markierten Routen in den Touristbüros in der Umgebung.