Naturparknissumfjord

Das Ziegeleimuseum - Das Volkksuniversitätszentrum Skærum Mølle

Das Ziegelmuseum im Folkeuniversitetscentret Skærum Mølle bei Vemb ist das erste seiner Art.

Das Ziegelmuseum befindet sich in der alten Schmiede von 1875 an der Stelle, an der die Mühle Vosborg Teglværk / Skærum von 1879 bis 1957 betrieben wurde.

Das Ziegeleimuseum ist in der früheren Schmiede der Skærum Mølle von 1875 eingerichtet. Das bescheidene Gebäude war seinerzeit der Rahmen um die Erfindertalente von Niels Villemoes und Peder Thriges.

Hier haben sie u. a. neue Formen von Ziegelei- und Landmaschinen geschaffen und Elektrizitätswerke entwickelt. Die alte Schmiede, in welcher heute das Ziegeleimuseum untergebracht ist, war ein Teil der Vosborg Ziegelei.

Ursprünglich lag die Ziegelei bei Nørre Vosborg, aber 1882 verlegte der damalige Pächter und spätere Eigentümer Niels Villemoes sie in die Skærum Mølle. Sie war eine moderne und erprobte Ziegelei, die bis 1957 in Betrieb war.

 

Das kleine Museum ist mit folgendem Einhalt eingerichtet:

Geologie: Lehmvorkommen, als Voraussetzung der Ziegelherstellung - wo und warum - Fossilien im Lehm.

Ziegelsteine: Verschiedene Steintypen, Technologie und Werkzeuge - Entwicklung vom Handwerk zur Industrie.

Kultur und Kunst: Bildmaterialien über Architektur und Kunst, Gebäude am Ort, Ziegelskulpturen und Kunsthandwerk.

Bildsammlung: Sozialgeschichte über das leben auf der Ziegelei - Alltag, Arbeit und prominente Persönlichkeiten.