Historien om Marens Maw

Die Geschichte von Marens Maw

Ja, wie entsteht der Name einer Hügelspitze?

In diesem Fall ist die Geschichte die, dass zwei Waldarbeiter saßen und Pause mit Aussicht auf die Anhöhe machten, und sie benannten.

Vermutlich lief das Gespräch auf breitem westjütländischem Dänisch etwa folgendermaßen ab:

Der eine zeigt auf die Anhöhe, während er sagt – Du, das ähnelt Marens Maw!

Seine Frau Maren war zu Hause und hochschwanger, und der Hügel erinnerte ihn an ihren Bauch.

Daher der Name – Marens Maw (Marens Bauch).

 

Von der Anhöhe aus hat man Ausblick über die Nordsee im Westen und Nissum Fjord im Norden.

Richtung Südwesten können Sie die Wanderdünen sehen, und die Aussicht ist, nachdem die Naturschutzbehörde mit ihrem Projekt die viele Dünenkiefern entfernt hat, wieder frei.